Zwangsversteigerungstermine

Sie sind hier:

0502 K 0027/ 2019(letzte Aktualisierung: 11-03-2021 11:49)
Art der Versteigerung:Versteigerung im Wege der Zwangsvollstreckung
Grundbuch:Rheydt Blatt 6562B
Objekt/Lage:Mehrfamilienhaus: Friedrich-Ebert-Straße 238, 41236 Mönchengladbach, Rheydt
Beschreibung:Laut Wertgutachten handelt es sich bei dem Versteigerungsobjekt auf der Friedrich-Ebert-Straße 238 in 41236 Mönchengladbach um eine Gebäude- und Freifläche, die zusammenhängend bebaut ist mit einem dreigeschossigen Wohnhaus nebst angebautem Wintergarten (Bauteil A), einem heute vermutlich zweigeschossigen, ehemaligen Fabrikgebäude (Bauteil B), einem historischen, dreigeschossigen Wohngebäude (Bauteil C) sowie mit Überdachungen bzw. Schuppengebäuden (Bauteil D). Insofern handelt es sich überwiegend um Liquidationsobjekte. Der Gebäudekomplex hat sich aus ehemaligen Fabrikhallen entwickelt, deren Ursprünge bereits im 19. Jahrhundert liegen. Bezogen auf den Gebäudekomplex sind bauordnungsrechtliche Ordnungsverfügungen ergangen. Überdies ist der Boden möglicherweise kontaminiert. Auf Grund dessen und der Tatsache, dass das Gutachten ausschließlich nach der Aktenlage und den eingeschränkten äußeren Einblicken erstellt wurde, handelt es sich um ein Risikoobjekt.
Zu dem Nachbargrundstück läuft unter dem Aktenzeichen 503 K 13/19 ein Parallelverfahren.
Im Übrigen wird zur näheren Beschreibung auf das auf der Geschäftsstelle einsehbare und im Internet eingestellte Wertgutachten Bezug genommen.

Auf Grund der Corona-Pandemie behält sich das Vollstreckungsgericht vor durch sitzungspolizeiliche Verfügung
1.den Zugang zum Gerichtssaal vom Tragen eines Mund-Nasenschutzes abhängig zu machen,
2. den durch Sicherheitsleistung ausgewiesenen Bietinteressenten Vorrang beim Zutritt zum Sitzungssaal zu gewähren (vgl. LG Memmingen, BeckRS 2015, 19631; Stöber/Gojowczyk, ZVG, 22. Auflage, § 36 Rn. 21),
3. als weiteres Kriterium für den Vorrang beim Zutritt zum Sitzungssaal die von der Geschäftsstelle geführte Teilnehmerliste heranzuziehen. Das Gericht stellt der interessierten Öffentlichkeit insofern anheim sich vorab telefonisch auf dieser Liste vermerken zu lassen (Telefonnummer: 02166/972-162)
Verkehrswert in €:22.500,00 Euro
Termin:Dienstag, 20. Juli 2021, 09:00 Uhr
Ort der Versteigerung:Amtsgericht Mönchengladbach-Rheydt, Brucknerallee 115,41236 Mönchengladbach, Saal 13
Gericht:Internetseite des Gerichtes
GeoServer:Karten, Luftbilder
GoogleMaps:Karten, Luftbilder

Gutachten: Gutachten.pdf PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster 62.75 kB
amtliche Bekanntmachungamtliche_Bekanntmachung.pdf PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster 119.98 kB

Weitere Infos