Zwangsversteigerungstermine

Sie sind hier:

0011 K 0023/ 2014(letzte Aktualisierung: 25-11-2021 09:21)
Art der Versteigerung:Versteigerung im Wege der Zwangsvollstreckung
Grundbuch:Remscheid Blatt 9403
Objekt/Lage:gewerblich genutztes Grundstück, Gewerbeeinheit (z.B. Laden, Büro), Einfamilienhaus: Neuplatzer Weg 13, 42855 Remscheid, Remscheid
Beschreibung:Laut Wertgutachten handelt es sich um 4 Grundstücke, von welchen 2 mit einem individuellen Wohnhaus mit Büroräumen und angeschlossener Gewerbehalle bebaut sind. Baujahr: 1990. Wohnfläche: rd. 217 m² im Erd- und Obergeschoss zuzüglich 77 m² Büro- und Gewerberäume im Untergeschoss sowie 2 Garagen und 5 Stellplätzen im Hof. Nutzfläche: rd. 320 m². Die Raumaufteilung der Gebäude ist großzügig, die Ausstattung mittel bis gehoben. Die Flurstücke 55 und 239 werden über eine Einfahrt über die Flurstücke 44 und 238 erschlossen.
Es besteht eine Vereinigungsbaulast. Bei den 4 Grundstücken handelt es sich um eine wirtschaftliche Einheit.
Es besteht ein geringfügiger Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf.

Der Verkehrswert wurde gemäß § 74 a Abs. 5 ZVG wie folgt festgesetzt:
1.) Flur 44: 10.700,00 €
3.) Flur 55: 78.300,00 €
5.) Flur 239: 605.000,00 €
7.) Flur 238: 6.100,00 €

Ansprechpartner für die betr. Gläubigerin Telefon: 02241/1483-202 bzw. 02241/1483-203, Zeichen: 871 ch 6011353287

"Zahlungen, insbesondere die Sicherheitsleistung, sind auf folgendes Konto zu zahlen: Helaba Bank Düsseldorf; IBAN: DE 08 3005 0000 0001474816; BIC: WELADEDD. Empfänger ist die Oberjustizkasse Hamm. Bei der Bietsicherheit sollte die Überweisung das Aktenzeichen, Datum der Versteigerung und den Hinweis "Bietsicherheit" enthalten. Der Auftraggeber der Überweisung muss mit dem späteren Bieter identisch sein, da die Sicherheitsleistung sonst nicht als erbracht angesehen werden kann. Weitere Ausführungen befinden sich unter "Hinweise für Bieter".

Hinweis für Versteigerungstermine:
Es besteht für alle Teilnehmer an der Versteigerung die Verpflichtung einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Wegen der derzeit geltenden Abstandsregelungen ist der Zugang in den Sitzungssaal für das Publikum beschränkt. Vorrang haben Bieter mit ausgewiesenem Bietinteresse.





Verkehrswert in €:Gesamt: 775.000,00 €,da die Grundstücke eine wirtschaftliche Einheit bilden
Termin:Mittwoch, 02. Februar 2022, 09:00 Uhr
Ort der Versteigerung:Amtsgericht Remscheid, Alleestraße 119, 1. Obergeschoss, Saal A 112
Änderung:Es wurde eine neue Anlage bereitgestellt
Gericht:Internetseite des Gerichtes
GeoServer:Karten, Luftbilder
GoogleMaps:Karten, Luftbilder

Gutachten: Gutachten.pdf PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster 258.84 kB
amtliche Bekanntmachungamtliche_Bekanntmachung.pdf PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster 114.37 kB

Weitere Infos