Zwangsversteigerungstermine

Sie sind hier:

0014 K 0029/ 2021(letzte Aktualisierung: 13-07-2022 11:03)
Art der Versteigerung:Versteigerung im Wege der Zwangsvollstreckung
Grundbuch:Hetterscheidt Blatt 662
Objekt/Lage:Gewerbeobjekt: Otto-Hahn-Straße 1, 42579 Heiligenhaus
Beschreibung:Laut Wertgutachten handelt es sich um ein in den Hang gebautes Gewerbeobjekt bestehend aus: Wohn-Bungalow/Hausmeisterwohnung, Werkhalle mit Verbindung zur Garage, Garage, Werkhalle mit zweigeschossigem Büro- und Sozialtrakt, Baujahr ursprünglich Mitter der 70 er Jahre, später erweitert, Nutzflächen: 740 qm Lager-, Werk-, Produktionsfläche; 370 qm Büro, Soziales, Wohnen. Das Grundstück wird als Altstandort im Altlastenkataster geführt.

Betreibender Gläubiger:
Kreissparkasse Düsseldorf, Frau Almut Hornen, Kreditabwicklung, Tel.: 0211/873-12097, Zeichen: 140 Hor 309887654

Die Sicherheitsleistung ist auf folgendes Konto zu zahlen:
Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba); Kto. 1474816; BLZ 300 500 00; IBAN: DE08 3005 0000 0001 4748 16; BIC: WELADEDD. Empfänger ist die Justizkasse Nordrhein-Westfalen.
Die Überweisung sollte das Aktenzeichen, Amtsgericht Velbert, Datum der Versteigerung und den Hinweis "Bietsicherheit" enthalten.
Der Auftraggeber der Überweisung muss mit dem späteren Bieter identisch sein, da die Sicherheitsleitung sonst nicht als erbracht angesehen werden kann.
Weitere Ausführungen befinden sich unter "Hinweise für Bieter" im Internet unter
www.zvg-portal.de

Es besteht für alle Teilnehmer an der Versteigerung die Verpflichtung einen medizinischen Mund-Nasenschutz zu tragen.
Verkehrswert in €:492.000,00 €
Termin:Dienstag, 20. September 2022, 10:00 Uhr
Ort der Versteigerung:Amtsgericht Velbert, Nedderstrasse 40, Erdgeschoss, Saal 3
Gericht:Internetseite des Gerichtes
GeoServer:Karten, Luftbilder
GoogleMaps:Karten, Luftbilder

amtliche Bekanntmachungamtliche_Bekanntmachung.pdf PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster 12.59 kB
Exposee: Exposee.pdf PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster 241.37 kB

Weitere Infos