Zwangsversteigerungstermine

Sie sind hier:

0031 K 0107/ 2020(letzte Aktualisierung: 23-09-2022 14:31)
Art der Versteigerung:Versteigerung im Wege der Zwangsvollstreckung
Grundbuch:Dahl Blatt 1888
Objekt/Lage:gewerblich genutztes Grundstück, Gewerbeeinheit (z.B. Laden, Büro), Produktions- und Lagerhalle mit Bürobereich: Finking 1, 58091 Hagen
Beschreibung:Laut Wertgutachten: Das Objekt ist bebaut mit Produktions - und Lagerhallen mit Bürobereich (Urbaujahr wahrscheinlich 1973), gelegen im Hagener Stadtteil Dahl. Das Objekt ist vermietet. Im Objekt ist ein Gewerbebetrieb vorhanden; die Nutzfläche beträgt ca. 1062 m². Teile des Objekts befinden sich im Überschwemmungsgebiet. Das Dach im Mitteltrakt ist möglicherweise noch asbesthaltig und wahrscheinlich in Teilbereichen nicht ganz dicht. Das Objekt macht tlw. einen stark vernachlässigten Eindruck. Die Zuwegung erfolgt über eine Privatstraße. Es bestehen Baulasten, die vom Ersteher zu übernehmen sind (Vereinigungsbaulast, Abstandsflächenbaulast).
Bei dem Objekt ist ein Flutschaden auf Grund des Hochwassers im Sommer 2022 vorhanden. Der Umfang der Schäden ist aus einem gesonderten Gutachten ersichtlich. Der Flutschaden ist im festgesetzten Verkehrswert bereits berücksichtigt.

Bieter müssen im Versteigerungstermin unter Umständen Sicherheit leisten, die in der Regel 10 v.H. des Verkehrswertes beträgt. Eine Sicherheitsleistung durch Bargeld ist gesetzlich nicht mehr möglich.
Im Hinblick auf die Covid 19 (Corona) Pandemie ist ggfls. vor und / oder im Termin mit dem Erlass weiterer Sicherungsmaßnahmen und gerichtlicher Anordnungen (z.B., aber nicht abschließend: Verpflichtung zum Tragen von Schutzmasken, Wahrung des Sicherheitsabstandes o.ä.) zu rechnen.

Das Gericht behält sich auf Grund der bestehenden Pandemie - Lage die Aufhebung des Termins vor, wenn sich die Teilnahme einer so großen Zahl von Bietinteressenten am Termin abzeichnet, dass die Regelungen zum Gesundheits - und Infektionsschutz gem. den Vorgaben der CoronaSchVO des Landes NRW (Einhaltung des Sicherheitsabstandes usw.) nicht mehr eingehalten werden können.




Lfd. Nr. 1 des BV (Flurstück 549): 4.000,00 €
Lfd. Nr. 2 des BV (Flurstück 551): 1,00 €
Lfd. Nr. 3 des BV (Flurstück 552): 141.000,00 €
Summe: 145.001,00 €
Verkehrswert in €:145.001,00 €
Termin:Freitag, 25. November 2022, 09:00 Uhr
Ort der Versteigerung:Amtsgericht Hagen, Heinitzstr. 42 - 44, 58097 Hagen, I. Obergeschoß, Saal 143
Gericht:Internetseite des Gerichtes
GeoServer:Karten, Luftbilder
GoogleMaps:Karten, Luftbilder

Gutachten: Zusaetzliches_Gutachten.pdf PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster 2443.71 kB
amtliche Bekanntmachungamtliche_Bekanntmachung.pdf PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster 207.02 kB
Exposee: Corona.pdf PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster 88.15 kB
Exposee: Hinweis_Bietinteressenten.pdf PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster 162.79 kB
Gutachten: Gutachten.pdf PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster 716.49 kB

Weitere Infos